+
Natalie Portman in "Black Swan".

Misserfolg hat Natalie Portman stark gemacht

München - Schauspielerin Natalie Portman erntet mit ihrem aktuellen Film "Black Swan" sehr viel Lob. Das war nicht immer so. Doch sie sagt, beruflicher Misserfolg habe sie stark gemacht.

Schauspielerin Natalie Portman ist aus beruflichen Misserfolgen gestärkt hervorgegangen. “Meine schlimmste berufliche Phase war, als 'Star Wars' in die Kinos kam. Die Kritiker schrieben, ich sei eine grauenvolle Schauspielerin“, sagte die 29-Jährige dem Magazin “Elle“. Nicht einmal ihre Agenten hätten zu diesem Zeitpunkt noch an sie geglaubt.

In dieser Phase habe sie aber auch Rückgrat entwickelt. “Wenn du zu lange damit beschäftigt bist, mit deinem Verhalten nur positive Reaktionen und Bestätigung deines Umfelds auslösen zu wollen, ist das gefährlich“, erklärte sie. Portman ist für ihre Rolle in dem Tanzthriller “Black Swan“ in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare