+
Christopher McQuarrie wird beim nächsten "Mission: Impossible"-Streifen Regie führen

Tom Cruise kennt ihn bereits

"Mission: Impossible": Regisseur steht fest

Los Angeles - Bei seinem fünften "Mission: Impossible"-Streifen wird Tom Cruise mit Regisseur Christopher McQuarrie zusammenarbeiten. Die beiden kennen sich schon von einem anderen Filmdreh.

Hollywood-Star Tom Cruise (51) steht bereits seit einigen Monaten als Hauptdarsteller für den fünften „Mission: Impossible“-Film fest. Nun hat das Paramount Studio auch einen Regisseur gefunden. Christopher McQuarrie, der Cruise zuletzt bei dem Thriller „Jack Reacher“ Regieanweisungen gab, wird den Agentenstreifen inszenieren. „Mission: Accepted“, schrieb der Regisseur am Montag auf Twitter. McQuarrie habe den Auftrag angenommen, meldete wenig später das Branchenblatt „Variety“.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Cruise, der sich wieder in den Agenten Ethan Hunt verwandelt, ist auch als Produzent an Bord. Drew Pearce schreibt das Drehbuch. Über den Drehbeginn wurde noch nichts bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare