"Mister Germany 2005" aus Sachsen-Anhalt

- Schwerin - Deutschland schönster Mann kommt in diesem Jahr aus Sachsen-Anhalt: Der 24-jährige Einzelhandelskaufmann Christian Vogler aus dem Dorf Uenglingen in der Nähe von Stendal gewann am späten Samstagabend die Wahl zum "Mister Germany 2005".

Dank seiner souveränen Ausstrahlung wählte ihn die Jury in Linstow (MecklenburgVorpommern) mit klarem Abstand aus 18 Vorrunden-Gewinnern aus. Zweiter wurde der 27 Jahre alte Michael Teller aus Buxtehude (Niedersachsen), dritter der 25-jährige Robert Straßer aus Braunsbach bei Stuttgart.

Der 1,86 Meter große Vogler brach in Tränen aus, als sein Name verkündet wurde und mehrere angereiste Freunde die Bühne stürmten. Zuvor hatte er vor den 500 Zuschauern im Van-der-Valk-Resort Linstow berichtet, dass seine Familie nicht zu dem Ereignis kommen konnte, weil seine Frau die ernsthaft erkrankte knapp einjährige Tochter pflegen musste. "Nach all den Anstrengungen und der Verdrängung der Vortage brach sich da die Emotion Bahn", berichtete am Sonntag der Gesellschafter der veranstaltenden Miss Germany Corporation, Horst Klemmer.

Vogler erhielt 83 Punkte und lag damit klar vor dem Zweitplatzierten mit 51 Punkten. Die Männer hatten sich zuvor in drei Durchgängen in Sportdress, Anzug und Badehose präsentiert. Nach der Vorentscheidung blieben noch sechs Finalisten übrig, die von der "Miss Germany 1992", Ines Kuba, interviewt wurden. Vogler entschied die Kür dabei für sich.

Der Organisator wird ihn nun den deutschen Künstleragenturen für Veranstaltungen anbieten. Außerdem wird ihn die Miss Germany Corporation selbst an mehreren Tagen im Jahr auf Messen und bei Autogrammstunden einsetzen, wie Klemmer berichtete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare