Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
+
Caroline Beil.

Moderatorin: „Ein Wunder“

Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger

Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.

Die Moderatorin und Schauspielerin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ihr zweites Kind. „Ich musste schwer schlucken und hatte feuchte Augen. Es ist ja etwas Besonderes, mit 50 noch einmal schwanger zu werden“, sagte Beil der Zeitschrift „Bunte“. Das sei „ein riesengroßes Glück, ein Wunder“. 

Das Baby soll im Sommer zur Welt kommen. Es ist das erste gemeinsame Kind für Beil und ihren Partner, der nach „Bunte“-Informationen 34 Jahre alt ist. Das erste Kind der früheren „Blitz“-Moderatorin (Sat.1) kam 2009 zur Welt, Vater des kleinen David ist ihr Kollege Pete Dwojak.

Mode für Schwangere: Bauch zeigen liegt im Trend

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS 2018: Das passiert mit Kandidat Diego nach der Messer-Attacke auf seinen Vater
DSDS-Kandidat Diego hatte am Dienstag seinen Vater niedergestochen. Nun hat sich die Staatsanwaltschaft dazu geäußert, was weiter mit ihm passiert.
DSDS 2018: Das passiert mit Kandidat Diego nach der Messer-Attacke auf seinen Vater
Sollte das wirklich im Netz landen? Foto von Helene Fischer in knappem Outfit aufgetaucht
Für das güldene Fransenkleid, das Helene Fischer beim Echo 2018 trug, erntete sie reichlich Spott. Umso sehnsüchtiger warten Fischer-Fans auf den nächsten TV-Auftritt in …
Sollte das wirklich im Netz landen? Foto von Helene Fischer in knappem Outfit aufgetaucht
Plötzlicher Todesfall in seiner Band: Große Trauer bei Xavier Naidoo
Große Trauer bei Xavier Naidoo: Der Mannheimer Sänger hat den Verlust eines langjährigen Bandmitglieds zu beklagen und zeigte sich darüber auf Facebook sehr bestürzt.
Plötzlicher Todesfall in seiner Band: Große Trauer bei Xavier Naidoo
Taschen mit Polit-Message im Trend
Dem Statement-T-Shirt folgt die Handtasche mit politischem Wahlspruch. Mit dünnen Leuchtfäden macht eine Künstlerin das Accessoire zu einem Bekenntnis.
Taschen mit Polit-Message im Trend

Kommentare