Mit dem Barbie-Mobil zur Vorlesung

Austin (dpa) - Im Auto-Land USA ist man ohne fahrbaren Untersatz schnell aufgeschmissen - und in der Not greifen einige schon mal zu Spielzeugautos.

Tara Monroe hatte keine Lust, in Austin (Texas) mit dem Fahrrad zur Universität zu fahren. Ihren Führerschein hatte sie abgeben müssen, weil sie bei einer Polizeikontrolle den Alkoholtest verweigerte. Für 60 Dollar kaufte sie einem kleinen Mädchen einen pinken, batteriebetriebenen Spielzeug-Jeep im Barbie-Look ab, wie die Zeitung "San Antonio Express-News" berichtete.

Mit bis zu acht Kilometern pro Stunde rollt sie nun über den Campus. Das Barbie-Mobil hat sie "Charlene" getauft - in Erinnerung an das kleine Mädchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare