Mitglieder der Jackson Five ziehen in Dorf in England

London - Mitglieder der früheren US-Soulgruppe Jackson Five ("I'll Be There") ziehen einem Zeitungsbericht zufolge in ein Dorf in England.

Tito Jackson (54), der Bruder von Popikone Michael Jackson, habe sich in Appledore in der südwestenglischen Grafschaft Devon ein Sechs-Zimmer-Haus gemietet, um nach Bauland in der Gegend Ausschau zu halten, berichtete die Zeitung "Daily Mail" am Donnerstag. Erwartet werde auch, dass sich Michael, Janet und Jermaine Jackson in dem Fischerort blicken lassen. "Bei Michael weiß man zwar nie so genau. Aber ich wäre sehr überrascht, wenn er nicht hin und wieder vorbeischauen würde", sagte Matt Fiddes, ein Freund der Jacksons aus der Region.

Tito hingegen wird zusammen mit seinen drei Söhnen im Mai erwartet. James Davison, Restaurantbesitzer in dem Dorf, sagte, die Jacksons "werden Appledore sicherlich zu Ansehen verhelfen". Die Jackson Five wurden 1965 gegründet und bestanden aus den Brüdern Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael Jackson. Die Gruppe feierte in den 70er Jahren ihre größten Erfolge. Zuletzt war immer wieder über ein Comeback der Band spekuliert worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis

Kommentare