Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
+
Zu wenige Anrufe: Die Zuschauer wählten Annemarie (19) im DSDS-Halbfinale aus der Show.

Aus für Annemarie bei DSDS

Köln - Sie polarisierte die Zuschauer, doch nun wollten diese Annemarie Eilfeld nicht mehr sehen: Die 19-Jährige flog im Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" raus. Damit stehen Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher im Finale.

Sarah und Daniel hoffen nun, im Finale am kommenden Samstag, die Nachfolge von Thomas Godoj anzutreten, der im Vorjahr die Castingshow gewann.

Alle drei Kandidaten hatten im Halbfinale jeweils drei Titel zu singen. Den schlechtesten Eindruck dabei hinterließ Annemarie, die sich von Chefjuror Dieter Bohlen für ihre Darbietungen (sie sang unter anderem “Maneater“ mit einer Schlange um den Hals) bittere Kommentare anhören musste. “Ein Desaster“ urteilte Bohlen. “Keinen Ton getroffen.“

Die besten Bilder vom DSDS-Halbfinale

"Schlangemarie" ist raus - die besten Bilder vom DSDS-Halbfinale

Nach ihrem Ausscheiden zeigte sich Annemarie erleichtert: “Endlich“, sagte sie. Gute Noten von der Jury heimste Sarah ein, die auf die Minute topfit war. “Eine Eins plus Stern und viel Gänsehaut“, meinte Bohlen nach dem Whitney-Houston-Titel “One Moment in Time“ - und als sie Yvonne Catterfelds Lied “Für Dich“ brachte (den Song schrieb Bohlen selbst), schwärmte Bohlen: “Damit wären wir 2003 auch die Nummer eins geworden.“

Für Daniel (“Stand By Me“) benutzte Bohlen seine Lieblings-Vokabel: “Ein Hammer-Hammer-Auftritt.“ Dem Sieger winkt ein Plattenvertrag und die damit verbundene Hoffnung, als Solist Karriere zu machen. Aus den bislang fünf ausgestrahlten Staffeln gingen seit 2003 Alexander Klaws, Elli Erl, Tobias Regner, Mark Medlock und Godoj als “Superstars“ hervor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen

Kommentare