+
Auf diesem Foto lacht er noch - doch am Ende der Show war für Marc Jentzen Schluss.

DSDS: Marc Jentzen ist raus

Da waren's nur noch sieben: Marc Jentzen musste bei "Deutschland sucht den Superstar" seinen Hut nehmen.

Er performte in Weiß gekleidet "Celebration", den Disco-Klassiker von Kool & The Gang. Die Gunst der Zuschauer brachte ihm das jedoch nicht ein.

Die dritte Mottoshow stand unter der Devise "Party Hits". Die ausgewählten Songs reichten von Engtanz-Schnulzen wie "Reality" (Richard Sanderson) bei Dominik Büchele bis zu Uptempo-Gassenhauern wie "I will survive" (Gloria Gaynor), für das sich Sarah Kreuz entschied.

Die Jury hielt sich mit Lob nicht zurück - fast alle Kandidaten bekamen für ihre Partyhit-Darbietungen positives Feedback.

Am meisten polarisierte Annemarie Eilfeld. Die Blondine hatte sich zuletzt mit mehreren Kandidaten angelegt, wurde so zu "Everybody's Arschloch" (Zitat Bohlen) und während der Show am Samstag lautstark ausgepfiffen.

Wer polarisiert, hat auch Fans - deswegen war es nicht Annemarie, die am Ende gehen musste, sondern Marc Jentzen (19). Der vermeintliche Frauenschwarm und Ex-Sänger einer Boygroup bekam die wenigsten Zuschauer-Anrufe und muss nun aus der DSDS-Villa ausziehen.

Vor Marc Jentzen waren in der Mottoshow-Phase bereits Michelle Bouwers und die Münchnerin Cornelia Patzlsperger aus dem Wettbewerb geflogen.

al.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare