+
Annemarie Eilfeld (19).

DSDS-Halbfinale: Ein Fall für das Gericht?

Köln - Muss das Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar“ wiederholt werden? Bei der Mottoshow am Wochenende vertauschte ein RTL-Sprecher die Nummern der Kandidaten beim Telefonvoting.

RTL betont zwar, dass der Zahlendreher keine Auswirkung auf das Endergebnis hatte (Annemarie Eilfeld flog raus), der Vater der 19-Jährigen will aber rechtliche Schritte einleiten. “Es ist eine Unverschämtheit, wie diese Abstimmung gelaufen ist. Ich verlange, dass das Halbfinale wiederholt wird“, sagte die 19-jährige Nachwuchssängerin der “Bild“-Zeitung, die vermutet, dass das Ergebnis wegen des Fehlers verzerrt wurde. Auch ihr Vater Mario Eilfeld forderte eine Wiederholung. Die Show mache sich unglaubwürdig, wenn sie Annemarie nicht eine neue faire Chance gebe.

Nachdem die Halbfinalteilnehmer Daniel, Sarah und Annemerie am Samstagabend ihre Lieder gesungen hatten, lag es an den Zuschauern zu bestimmen, wer ins Finale kommt. Dazu blendete RTL in der Pause bis zur Entscheidungssendung um 23 Uhr in so genannten Erinnerungstrailern mehrmals die Telefonnummern der Kandidaten ein. Dabei kam es zur Verwechslung: „...für Annemarie wählen Sie die 03 und für Daniel die 02...“, sagte ein Sprecher. Dabei war es genau umgekehrt.

Für RTL ist die mündliche Verwechslung kein Grund, die Show zu wiederholen: „Die Reihenfolge der Kandidaten und auch die schriftliche Angabe der Nummern war richtig“, sagt RTL-Sprecherin Anke Eikmeyer zu merkur online. Auch hätte die Zahl der Anrufer in der 60-minütigen Pause (RTL zeigte „4 Singles“ und „Böse Mädchen“) keine große Auswirkung auf das Abstimmergebnis. „Nach der Mottoshow hatte Annemarie 19,3 Prozent und zu Beginn der Entscheidungsshow 19,8“, so Anke Eikmeyer. Der Abstand auf den Zweitplatzierten (genaue Zahlen wollte RTL nicht nennen) sei dementsprechend groß gewesen. Zudem würden die Fans überwiegend während der Mottoshow für ihre Favoriten anrufen, in der Sendepause würden nur noch wenige Zuschauer abstimmen. „Für uns ist das Ergebnis korrekt: Annemarie ist nicht im Finale“, betont die RTL-Sprecherin.

Die besten Bilder vom DSDS-Halbfinale

"Schlangemarie" ist raus - die besten Bilder vom DSDS-Halbfinale

Dennoch hat Annemaries Vater angekündigt, rechtliche Schritte gegen das Abstimmergebnis einzulegen. „Zur Zeit prüft unser Notar die Situation“, so Anke Eikmeyer. Sie geht aber davon aus, dass das Endergebnis rechtlich nicht ins Wanken zu bringen ist.

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ ist dies bereits die zweite Verwechslung bei einer Mottoshow. In der dritten Staffel las Moderator Marco Schreyl die Namen der Kandidaten falsch von der Karte ab: Erst war Stephan Darnstaedt raus aus der Show, dann doch wieder nicht. Nach dem Gefühlschaos brach Stephan heulend zusammen.

Markus Lenz/AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare