+
Elton John bedankt sich bei seinen Fans in Las Vegas. Er beendet sein Engagement im Caesars Palace.

Elton John verlässt Las Vegas

Las Vegas - Mit "Bennie And The Jets" trat Elton John fünf Jahre lang im Caesars Palace in Las Vegas auf. Jetzt ist Schluss damit. Bei seiner Abschlussvorstellung spielte er noch einmal seine großen Hits.

Nach fünf Jahren und 241 Shows hat sich Elton John von der Bühne des Caesars Palace in Las Vegas verabschiedet. “Das ehemalige Zuhause von Celine Dion, und jetzt ist es auch das ehemalige Zuhause von Elton John“, sagte der 62-Jährige während seines letzten Auftritts.

Nach der Eröffnung der Show mit “Bennie And The Jets“ erklärte der fünffache Grammy-Gewinner, er habe jeden einzelnen Moment des Engagements genossen. Ursprünglich war er ab Februar 2004 für 75 Auftritte über drei Jahre gebucht, der Vertrag wurde aber wegen der großen Nachfrage aufgestockt.

In seiner letzten Show bot John noch einmal eine Auswahl seiner Hits wie “Candle In the Wind“, “Rocket Man“, “Tiny Dancer“ und “Your Song“, und das Publikum spendete nach jedem Titel stehend Applaus.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare