+
Angelina Jolie mit einem ihrer sechs kleinen Frechdachse: Sohn Maddox, der schon 2004 gern die Mama geärgert hat!

"Brangelina" in der Badewanne belagert

Hamburg -  Angelina Jolie und Brad Pitt finden sogar in der Badewanne keine Ruhe vor ihren sechs Kindern.

“Wenn wir versuchen, uns spät abends ins Badezimmer zurückzuziehen, um bei einem gemeinsamen Bad zu entspannen, dann kommen alle angelaufen und wollen mit in die Wanne“, zitiert die Zeitschrift “Das neue Blatt“ die Schauspielerin. Zeit für Zweisamkeit bleibe da kaum. “Das ist in der Tat schwierig. Wenn wir unsere Tür abschließen, klopfen die Kinder sofort“, so die 33-Jährige.

Ihre Mutterrolle steht für Jolie trotz Filmkarriere und Engagement als UN-Botschafterin im Vordergrund. “In Wirklichkeit lebe ich die meiste Zeit zu Hause mit sechs Kindern. Ich bin Mutter, und das ist es, worum ich mich hauptsächlich kümmere.“ Bei so vielen Kindern die Ruhe zu bewahren, sei dabei gar nicht so schwer. “Der Trick, mit sechs Kindern fertig zu werden, ist zu wissen, dass bei Nummer vier ohnehin der Punkt erreicht ist, an dem alles etwas verrückt wird. Das Chaos fällt dann nicht mehr ins Gewicht.“

Weitere Kinder will Jolie deshalb nicht ausschließen. “Wir haben den meisten Spaß mit den Kindern. Es gibt genau die richtige Balance in unserem Leben“, sagte sie dem Blatt. Ein Ende ihrer Schauspielkarriere steht dabei aber nicht zur Debatte: “Was für ein Unsinn. Es gibt bereits neue Projekte, die auf mich warten.“ 

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare