+
US-Talker David Letterman hat geheiratet.

US-Talker Letterman hat geheiratet

Los Angeles - US-Talkshow-Moderator David Letterman (61) hat sich nach mehr als 20 Jahren an der Seite von Freundin Regina Lasko aufs Standesamt getraut.

Er habe sie am vergangenen Donnerstag in der Ortschaft Choteau (US-Staat Montana) geheiratet, verriet Letterman am Montag in seiner Sendung. Er habe sich mit Erfolg recht lange davor gedrückt, scherzte der Talk-Master. Vor der Trauung seien ihm doch noch Zweifel gekommen, denn ihr Auto sei auf dem Weg zum Standesamt im Schlamm steckengeblieben. Das hätte ihm zu denken gegeben, ob dies vielleicht ein schlechtes Omen sei, sagte er grinsend.

Harry, der fünfjährige Sohn des Paares, war als Zeuge bei der Zeremonie mit dabei. Er ist das einzige Kind von Letterman, der 1977 nach siebenjähriger Ehe von seiner ersten Frau geschieden wurde. Lasko, die bei der Letterman-Show arbeitete, und der TV-Star hielten ihre 1986 begonnene Romanze in den ersten Jahren geheim.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare