+
Fordert einen Mindestanteil von 40 Prozent Frauen in Aufsichtsräten: Alice Schwarzer.

"Männer schuld an der Finanzkrise"

Wenn es nach Alice Schwarzer geht, sind Männer die Schuldigen der Finanz- und Wirtschaftskrise.

„Diese Art, virtuell mit den Milliarden und Billionen zu spielen, dass Geld gleich Macht gesetzt wird - das ist etwas Männliches", sagte die „Emma“-Chefin in einem Interview. Alice Schwarzer fordert deshalb, den Anteil von Frauen in Aufsichtsräten gesetzlich auf mindestens 40 Prozent vorzuschreiben.

Zwar sei nicht per se jede Frau besser als ihre männlichen Kollegen, sagte sie dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, aber: „Wir sehen ja auch, dass dort, wo Frauen sich darum kümmern, es schon besser läuft."

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
In der Musical-Romanze "La La Land" lässt sich Emma Stone von Ryan Gosling verzaubern. Gelingt das auch dem costa-ricanischen Präsidenten Luis Guillermo Solís?
Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
In Köln darf man nicht "Helau" rufen, das weiß fast jeder. Dass man unter bestimmten Umständen aber auch nicht "Kamelle" rufen darf, das ist schon weniger bekannt. Und …
Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden

Kommentare