+
Treffen mit der britischen Premiersgattin Sarah Brown. Michell kam in einem hellgrünen Bleistiftrock mit einem cremefarbenen glitzernden Strickjäckchen der amerikanischen Marke J.Crew. Dazu trug die 45-Jährige Perlenschmuck und Schuhe mit Tiermuster.

Michelle Obama begeistert Europa mit ihrem Modestil

London - Michelle Obama hat bei ihrem ersten Auftritt als First Lady in Europa den Modetest bestanden.

Die Ehefrau von US- Präsident Barack Obama trat am Mittwoch bei ihrem Besuch in der Downing Street in London in einem hellgrünen Bleistiftrock mit einem cremefarbenen glitzernden Strickjäckchen der amerikanischen Marke J.Crew auf. Kostenpunkt der Kombination: 454 Dollar (342 Euro). Dazu trug die 45-Jährige Perlenschmuck und Schuhe mit Tiermuster.

Fashionikone Michelle Obama

Michelle Obama: Eine Fashionikone im Weißen Haus

Obamas Outfit sei “frühlingshaft“ und “mutig“ gewesen und vermittle Optimismus, urteilten Experten. Sie habe - genauso wie die britische Premiersgattin Sarah Brown im schlichten marineblauen Kleid - Wert daraufgelegt, dass das Outfit nicht zu luxuriös daherkomme, sagte die Modechefin der Zeitschrift “Vogue“, Calgary Avansio. “Sie zeigen Unterstützung für jeden einzelnen in ihren Ländern. Es ist genau die richtige Botschaft.“ Im Rennen um die schöneren Beine schnitt allerdings Obama besser ab: Die kämen wegen ihrer dunklen Hautfarbe einfach besser zur Geltung und bräuchten nicht mal eine Strumpfhose, erklärte Avansio.

US-Präsident Barack Obama zeigte sich derweil wie gewohnt lässig und trug zum dunklen Anzug eine hellblaue Krawatte mit schwarzen und weißen Streifen. Während sich der Präsident später zu bilateralen Gesprächen zurückzog, machten sich Michelle Obama und Sarah Brown zu einem Besuch eines Krebszentrums und zum weiteren Damenprogramm auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare