+
Rihanna auf einer Party kurz vor der verhängnisvollen Nacht der Grammys.

Nach Prügelattacke: Rihanna bekommt teuren Leih-Schmuck zurück

New York - R&B-Star Rihanna (21) bekommt ihren ausgeliehenen kostbaren Schmuck wieder, den die Polizei beschlagnahmt hatte.

Lesen Sie auch:

Schock-Video zeigt Rihannas Misshandlung

Rihannas Freund: Anzeige wegen Körperverletzung

Rihanna trug die Ohrringe und drei Ringe an dem Abend, an dem ihr Freund, der Musiker Chris Brown (19), sie nach einer Party zusammen geschlagen hatte. Rihanna hatte sich den Schmuck im Wert von rund einer Million Euro im Februar für die Grammy-Verleihung von Designern ausgeliehen.

Die Polizei in Los Angeles hatte den Schmuck als Beweismaterial einkassiert, sagte ihr Anwalt “Entertainment Weekly“.

Die Designerstücke sollen jetzt zunächst fotografiert werden, bevor sie wieder zurück gegeben werden, hieß es.

Brown muss sich wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare