+
So verquollen und blutig sah Rihanna nach der Prügelattacke ihres Freundes US-Rapper Chris Brown aus.

Nach Prügelattacke von Chris Brown

Schock-Video zeigt Rihannas Misshandlung

New York - Die Organisation "DoSomething.org" gegen häusliche Gewalt verfilmt die Prügelattacke auf Rihanna.

Jedes dritte Mädchen wird in Beziehungen misshandelt. Die Organisation "DoSomething.org" gegen häusliche Gewalt will aufklären und verfilmt nun in einem Schock-Werbeclip die Prügel-Attacke von US-Rapper Chris Brown gegen Popsternchen Rihanna.

Aus Schaden wird man klug, heißt es. Aber ob das auch auf Rihanna zutrifft? Die Gerüchte, dass die 21-Jährige, die am 8. Februar diesen Jahres von ihrem Freund Chris Brown schwer misshandelt wurde, zu ihm zurückkehrt, halten sich hartnäckig.

"DoSomething.org" will andere Mädchen davor bewahren, den gleichen Fehler zu begehen. Sie verfilmten nun die blutige Prügelattacke in einem Schock-Werbeclip. Ein Schauspielpaar mimt die beiden Musiker, Drehbuch sind die Polizeiakten zum Fall Rihanna und Regie führt die Realität. "Wir wollen Kindern und Jugedlichen zeigen, wie zerstörerisch Gewalt in der Beziehung ist. Die gibt es nicht nur zwischen Popstars. Diese Szenen geschehen jeden Tag, überall", so Nancy Lublin von "DoSomething".

Fotostrecke: Die Grammygewinner 2009

Die Grammy-Preisträger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare