+
Pistolenkugeln statt Reiskörner: Bodyguards von Gisele Bündchen und Tom Brady haben bei der Hochzeit des Paares auf zwei Papparazzi geschossen, die heimlich Fotos von der Trauung machen wollten.

Schüsse bei Giseles Hochzeit

Schüsse bei der Hochzeit von Supermodel Gisele Bündchen (28): Bodyguards sollen Medienberichten zufolge auf zwei Papparazzi geschossen haben.

Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen (28) und der Football-Star Tom Brady (31) hatten sich am Samstagabend zum zweiten Mal in Costa Rica das Ja-Wort gegeben. Dabei sollen Sicherheitskräfte des Paares auf zwei Fotografen geschossen haben, die heimlich Bilder von der Feier machen wollten.

Wie die “New York Post“ am Montag berichtete, wurden die Mitarbeiter der US-Fotoagentur INF auf dem Nachbargrundstück von Bündchens Haus in Costa Rica entdeckt, noch ehe sie ein Bild geschossen hatten. Nach einem heftigen Wortgefecht mit dem Trauzeugen flohen die Paparazzi mit ihrem in der Nähe geparkten Auto.

Ein Sicherheitsmann habe seine Pistole gezogen und von hinten auf den Wagen gefeuert, berichtete der Fotograf Rolando Aviles: “Die Kugel ging genau zwischen uns beiden durch. Ein Stückchen mehr rechts oder links - und sie hätte einen von uns getötet.“

Bündchen und Brady hatten nach ihrer zivilrechtlichen Trauung im Februar ihre Ehe am Samstag mit einer privaten Zeremonie besiegelt. An der Feier in Costa Rica nahmen etwa 25 Familienmitglieder und Freunde teil, darunter auch Bradys 18 Monate alter Sohn Jack aus der Beziehung mit der Schauspielerin Bridget Moynahan.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin

Kommentare