+
Die Besitztümer des King of Pop kommen nun doch nicht unter den Hammer.

Versteigerung von Michael-Jackson-Besitztümern fällt aus

Los Angeles - Rund 2000 persönliche Erinnerungsstücke von Michael Jackson kommen nun doch nicht unter den Hammer.

Jackson und das Julien's Auction House hätten sich geeinigt, dass der Sänger die Objekte von seiner Neverland Ranch behalte, erklärten das Auktionshaus und ein Sprecher des einstigen “King of Pop“ in Los Angeles.

Die öffentliche Ausstellung der Objekte in Beverly Hills, mit der für die Versteigerung geworben wurde, soll zunächst fortgesetzt werden.

Das sollte versteigert werden

Michael Jackson versteigerte sein Leben

Jacksons Produktionsfirma hatte den Auktionator Darren Julien im März verklagt, um die Versteigerung zu verhindern. Julien wendete für die Organisation der Auktion nach eigenen Angaben zwei Millionen Dollar (1,5 Millionen Euro) auf.

Nach Schätzungen aus der Branche hätte die Versteigerung zwölf Millionen Dollar einbringen können. Nähere Einzelheiten der Einigung wurden nicht mitgeteilt.

Unter den Memorabilien, die versteigert werden sollten, befanden sich der American Music Award für “Thriller“, ein Samtumhang, den Jackson 1998 zum Vatertag von seinen Kindern bekam, und ein Basketball mit einem Autogramm von Michael Jordan.

Weiter sollten Platin- und Gold-Platten, eine umgebaute Harley Davidson, ein Rolls Royce sowie Kunst von Jackson versteigert werden.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare