+
"Desperate Housewives" Immobilienmaklerin Edie Britt, gespielt von Nicollette Sheridan, stirbt bei einem Autounfall.

Verzweifelte Hausfrau sucht neuen Job

Los Angeles - “Desperate Housewives“-Star Nicollette Sheridan (45) muss sich möglicherweise einen neuen Job suchen.

Wie die US-Zeitschrift “TV Guide“ unter Berufung auf den Sender ABC berichtete, verlässt die Schauspielerin die populäre Serie. Gründe für den Ausstieg wurden zunächst nicht bekannt. Sheridan, die in dem Hausfrauen-Drama die Immobilienmaklerin Edie Britt spielt, stand schon einmal kurz vor dem Absprung.

Vor einem Jahr kündigte Show- Leiter Marc Cherry an, dass Sheridans Figur etwas so Schäbiges tun werde, dass sie zur Strafe gehen müsse. Sheridan konterte damals, dass Edie unverwüstlich sei und am Ball bleiben werde. In ihrem Privatleben musste Sheridan im vergangenen Jahr eine Niederlage einstecken. Im August gab sie die Trennung von dem Sänger Michael Bolton bekannt, mit dem sie zum zweiten Mal verlobt war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare