+
Auf den Hund gekommen: Patrick Swayze.

Ein Welpe für Patrick Swayze

Der an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankte Schauspieler Patrick Swayze (56) fühlt sich nicht wie ein Todkranker.

Die Boulevardblätter würden seinen Zustand schlechter machen, als er ist. Er versuche, nach wie vor optimistisch zu bleiben und steuere keineswegs auf das “Ende“ zu, sagte der Schauspieler der Zeitschrift “People“. Er arbeite gerade an einem Buch und habe eine neue Chemotherapie begonnen, die sehr gut anschlage.

Abgesehen vom Erfolg seiner TV-Serie “The Beast“ sei sein neuer vierbeiniger Freund ein absoluter Lichtblick in seinem Leben: Swayze hat sich einen zwölf Wochen alten Rhodesian Ridgeback-Welpen gekauft, der auf den Namen “Kumasai“ hört. “Er zeigt schon jetzt, dass er einmal ein ganz besonderer Hund wird“, so Swayze.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare