+
Auf den Hund gekommen: Patrick Swayze.

Ein Welpe für Patrick Swayze

Der an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankte Schauspieler Patrick Swayze (56) fühlt sich nicht wie ein Todkranker.

Die Boulevardblätter würden seinen Zustand schlechter machen, als er ist. Er versuche, nach wie vor optimistisch zu bleiben und steuere keineswegs auf das “Ende“ zu, sagte der Schauspieler der Zeitschrift “People“. Er arbeite gerade an einem Buch und habe eine neue Chemotherapie begonnen, die sehr gut anschlage.

Abgesehen vom Erfolg seiner TV-Serie “The Beast“ sei sein neuer vierbeiniger Freund ein absoluter Lichtblick in seinem Leben: Swayze hat sich einen zwölf Wochen alten Rhodesian Ridgeback-Welpen gekauft, der auf den Namen “Kumasai“ hört. “Er zeigt schon jetzt, dass er einmal ein ganz besonderer Hund wird“, so Swayze.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Komplett in Jeans gekleidet - das nennt man in der Mode mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking. Dieser liegt nun im Trend. Eine Modeexpertin gibt Tipps zur stilvollen …
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
John Lennon ist ein Mythos der Musikgeschichte. Seine Ermordung 1980 stürzte viele Fans in Trauer. Diebe wollten sich diese Verehrung zunutze machen. Überraschend stieß …
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
Schauspieler und Sänger David Cassidy gestorben
Anfang der 70er Jahre sang und schauspielerte sich David Cassidy in die Herzen von Millionen Mädchen weltweit. Mit seinen Hits ging er auf umjubelte Tourneen. Doch der …
Schauspieler und Sänger David Cassidy gestorben
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien

Kommentare