+
Anna Piaggi bei einer Modeschau 2009

Lagerfelds Muse

Mode-Exzentrikerin Anna Piaggi ist tot

Mailand - Die italienische Mode-Journalistin und Lagerfeld-Muse Anna Piaggi ist am Dienstag im Alter von 81 Jahren in Mailand gestorben.

Seit den 1960er Jahren war Mode für Piaggi ein wichtiger Teil ihres Lebens. Nachdem sie als Übersetzerin bei einem Verlag angefangen hatte, arbeitete “la Piaggi“ später unter anderem für die italienische “Vogue“ und erlangte für die von ihr betreute Doppelseite Bekanntheit, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Auf Modenschauen war sie zumeist in der ersten Reihe zu sehen und stellte dabei selbst häufig Extravagantes zur Schau - allen voran ihre schrillen Hüte. Die in Mailand geborene Modeexpertin galt Designern als Muse, so auch Karl Lagerfeld, der ihr 1986 einen Band widmete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare