+
Miriam Pielhau hat sich Botox spritzen lassen.

"Kleiner Teufel Eitelkeit"

Moderatorin Miriam Pielhau: Botox-Beichte

München - Früher hat sie über Frauen gelästert, die sich die Falten wegspritzen lassen. Doch jetzt hat Moderatorin Miriam Pielhau es selber getan - mit zwiespältigem Ergebnis. 

Trotz durchwachsener Erfahrungen mit ihrer ersten Botox-Behandlung will Miriam Pielhau weitere Schönheits-Eingriffe nicht ausschließen. "Nach etwa sechs Tagen bewegte sich plötzlich so gut wie nichts mehr, mein Gesicht war stumm", berichtete die 39-Jährige dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Dienstag über ihre Botox-Spritze. "Beim Essen lief mir die Suppe aus den Mundwinkeln und pfeifen konnte ich auch nicht mehr."

Früher habe sie immer über Schönheitsoperationen der anderen mitgelästert, bekannte Pielhau. Allerdings habe sie nach ihrer Botox-Behandlung viele Komplimente für ihr frisches Aussehen bekommen. "Dann kommt doch der kleine Teufel Eitelkeit und flüstert: vielleicht noch mal, irgendwann?"

Das in der Schönheitsindustrie sehr beliebte Nervengift Botulinumtoxin (kurz Botox) kann die Gesichtsmuskeln lähmen. Dadurch sollen vorhandene Falten geglättet und neue verhindert werden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare