+
Pedro del Hierro ist tot.

Mit 66 Jahren

Modeschöpfer Pedro del Hierro gestorben

Madrid - Der Modeschöpfer Pedro del Hierro, einer der bedeutendsten seiner Branche in Spanien, ist tot. Er starb am Freitag in seiner Heimatstadt Madrid im Alter von 66 Jahren.

Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf die Modekette Cortefiel, für die Del Hierro lange Zeit gearbeitet hatte. Die Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.

Del Hierro hatte sich wegen eines Herzleidens schon vor mehreren Jahren von den Laufstegen zurückgezogen. Er war mit 28 Jahren als damals jüngstes Mitglied in den spanischen Verband der Haute Couture aufgenommen worden. In den 80er-Jahren war er einer der gefragtesten Modedesigner seines Landes.

Obwohl er sein Ansehen hauptsächlich der Haute Couture verdankte, unterschätzte er nie die Bedeutung der für den Markt bestimmten Standardmode (Prêt-à-porter). "Ohne die Industrie wäre die Mode nichts", sagte er. "Alle großen Modemarken der Welt sind mit der Textilindustrie eng verbunden."

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare