+
Pedro del Hierro ist tot.

Mit 66 Jahren

Modeschöpfer Pedro del Hierro gestorben

Madrid - Der Modeschöpfer Pedro del Hierro, einer der bedeutendsten seiner Branche in Spanien, ist tot. Er starb am Freitag in seiner Heimatstadt Madrid im Alter von 66 Jahren.

Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf die Modekette Cortefiel, für die Del Hierro lange Zeit gearbeitet hatte. Die Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.

Del Hierro hatte sich wegen eines Herzleidens schon vor mehreren Jahren von den Laufstegen zurückgezogen. Er war mit 28 Jahren als damals jüngstes Mitglied in den spanischen Verband der Haute Couture aufgenommen worden. In den 80er-Jahren war er einer der gefragtesten Modedesigner seines Landes.

Obwohl er sein Ansehen hauptsächlich der Haute Couture verdankte, unterschätzte er nie die Bedeutung der für den Markt bestimmten Standardmode (Prêt-à-porter). "Ohne die Industrie wäre die Mode nichts", sagte er. "Alle großen Modemarken der Welt sind mit der Textilindustrie eng verbunden."

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht
Helene Fischer hat nach ihrer Krankheit bei einem Konzert in Wien ihr Comeback gegeben. Nun sind kuriose Fotos der Schlagerkönigin aufgetaucht.
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht
Sylvester Stallone stellt klar: Ich lebe
Ein Gerücht verbreitet sich wie Lauffeuer: Im Internet trauern Fans um Sylvester Stallone. Der Schauspieler selbst muss sich schließlich äußern.
Sylvester Stallone stellt klar: Ich lebe
Sila Sahin zieht mit ihrem Mann nach Norwegen
Der Mann von Schauspielerin Sila Sahin ist Fußballprofi und muss häufig umziehen. Für die 32-Jährige ist das offenbar kein großes Problem.
Sila Sahin zieht mit ihrem Mann nach Norwegen

Kommentare