+
Die neuen Jeans umschließen die Taille wieder höher - das Oberteil wird am besten in die Hose gesteckt. Foto: Closed

Mom’s Jeans, Marlene und Flares: Neue Jeansmodelle im Kommen

Extrem enge Skinny-Jeans und gemütliche Boyfriend-Hose: Das waren die Beinbekleidungs-Trends der letzten Jahre. Dieses Jahr bekommen die Hosenbeine wieder mehr Schlag. Aber nicht nur der Hippie-Style ist zurück - sondern auch hoch taillierte Jeans aus den 80ern.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Den Klassiker Jeans gibt es jedes Jahr in etwas anderen Varianten. Diesmal ist der Saum ein Hingucker: Er ist entweder stark umgeschlagen, bestickt oder etwa ausgefranst, berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" online.

Und nachdem lange die sehr enge Hose, dann die etwas weiteren Boyfriend-Varianten in Mode waren, folgen nun laut den Modeexperten im Handel neue Trend-Modelle mit diesen Bezeichnungen: 

Flares: Das ist einer der englischen Begriffe für die Schlaghose, alternativ auch "bell-bottoms" genannt. "Bottom" steht für Boden, bell für Glocken, die typische Form der Hosenbeine.

Bootcut:Eine Schlaghose, die aber nur leicht ausgestellte Beine hat.

Marlene: Eine gerade geschnittene Hose mit recht weiten Hosenbeinen, oft mit Bundfalten. Ihren Namen hat sie von der Schauspielerin Marlene Dietrich, die dieses Schnittmuster gerne trug.

Mom’s Jeans: Dahinter steckt eine Jeansform der 80er Jahre, die einen taillenhohen Bund hat, einen entsprechend langen Reißverschluss und einen leichten Karottenschnitt.

Bericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das …
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Late-Night-Talker Jimmy Kimmel (50) hat in seiner Show einen ganz besonderen Gast begrüßt: seinen Sohn Billy, der im Frühjahr mit einem Herzfehler zur Welt kam.
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn
Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu …
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn

Kommentare