+
Monica Lierhaus grübelt viel über ihr eigenes Schicksal.

Monica Lierhaus grübelt über eigenes Schicksal

Berlin - Noch immer kämpft sie mit den Folgen einer OP und des darauffolgenden künstlichen Komas: Moderatorin Monica Lierhaus grübelt viel über ihr eigenes Schicksal, hat sie jetzt in einem Interview verraten.

Wenn Monica Lierhaus über die Zeit ihrer Erkrankung ein Buch schreiben sollte, würde sie es „Einmal in die Hölle und zurück“ nennen, sagte die 42-Jährige in der Sendung „Höchstpersönlich“ (13. Oktober, 15.03 Uhr) laut Vorabmeldung des Hessischen Rundfunks vom Freitag.

Die Stars beim Deutschen Fernsehpreis 2012

Die Stars beim Deutschen Fernsehpreis 2012Mittlerweile absolviere sie ein straffes Fitness-Programm. Regelmäßiges Training am Laufband sei für sie zwar eine „Quälerei“, tue aber ihrem strapazierten Rücken gut, sagte Lierhaus. Die Moderatorin war 2009 nach einer Operation ins künstliche Koma versetzt worden und leidet seither unter körperlichen Behinderungen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare