+
Das Kleid für Marilyn Monroe wurde von dem Hollywood-Designer Jean Louis entworfen. Foto: Julien's Auctions

Monroe-Kleid von Kennedy-Geburtstag wird versteigert

Sie hauchte "Happy Birtday" ins Mikrofon und trug dabei ein hautenges Kleid. Der Auftritt von Marilyn Monroe beim Geburtstag von JFK wurde legendär - das Kleid ist heute Millionen wert.

Los Angeles (dpa) - Eines der berühmtesten Stücke aus dem Garderobenschrank von Marilyn Monroe soll im November in Kalifornien versteigert werden.

Das hautenge Kleid, in dem die Schauspielerin im Mai 1962 zum 45. Geburtstag des damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy ihr "Happy Birthday, Mr. President"-Ständchen sang, könnte nach Schätzungen des Auktionshauses zwei bis drei Millionen Dollar einbringen. Es war zuletzt 1999 für 1,26 Millionen Dollar versteigert worden.

Nach Mitteilung von Julien’s Auctions soll das mit Perlen besetzte hautfarbene Seidenkleid von dem Modedesigner Jean Louis zuvor in Museen in Irland und im US-Staat New Jersey ausgestellt werden.

Monroes legendärer Auftritt im New Yorker Madison Square Garden vor rund 15 000 Gästen erregte damals großes Aufsehen. Das glitzernde Kleid war so eng, dass die letzten Nähte erst am Körper der Hollywood-Legende geschlossen wurden. Es war einer der letzten öffentlichen Auftritte vor Monroes Tod am 5. August 1962 im Alter von 36 Jahren. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
Bei einer öffentlichen Veranstaltung in Bayern bezeichnete eine Referentin den Sänger Xavier Naidoo als Antisemiten. Der Musiker geht dagegen juristisch vor - und …
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.