+
Ein lustiges Gespann: Monsieur Chocolat (Omar Sy) und der Clown Foottit (James Thiérrée). Foto: Julian Torres/DCM

"Monsieur Chocolat": Omar Sy als Clown

Berlin (dpa) - Vom Sklavenkind zum Zirkusstar: "Monsieur Chocolat" erzählt das unglaubliche Schicksal des ersten dunkelhäutigen Clowns in Frankreich. Das Drama des französischen Regisseurs Roschdy Zem spielt Ende des 19. Jahrhunderts und basiert auf der wahren Lebensgeschichte von Rafael Padilla.

Als Jugendlicher floh Padilla aus der Sklaverei, verdiente als Schausteller und Tänzer mehr recht als schlecht sein Geld, bevor er für einen Zirkus angeheuert wurde. Als Monsieur Chocolat begann er zusammen mit seinem weißen Gegenpart, dem Clown George Foottit, einen einzigartigen Siegeszug, der ihn bis nach Paris in den prestigeträchtigen "Nouveau Cirque" führte.

Für die Hauptrolle konnte der Filmemacher Frankreichs Starkomiker Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde") gewinnen.

(Monsieur Chocolat, Frankreich 2016, 110 Min., FSK ab 12, von Roschdy Zem, mit Omar Sy, James Thiérréé, Clotilde Hesme)

Monsieur Chocolat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare