+
Älter geworden sind sie, die Herren von Monty Python. Doch jetzt wollen sie es noch einmal wissen.

Das ging schnell

Monty-Python-Karten nach 43,5 Sekunden weg

London -  Dass die Karten für die erste Monty-Python-Show seit drei Jahrzehnten im Vorverkauf weggehen würden wie warme Semmeln, war klar. Doch wie schnell es ging, das erstaunte dann doch.

Vor wenigen Tagen hatten die verbliebenen fünf Mitglieder der legendären britischen Blödeltruppe ("Die Ritter der Kokosnuß", "Das Leben des Brian", "Der Sinn des Lebens") ihr Comeback bekanntgegeben. Die Tickets waren binnen 43,5 Sekunden komplett weg.

Zunächst hatten sie nach eigenen Angaben nur eine Show in der 20.000 Zuschauer fassenden O2-Arena vorgesehen, "um zu sehen, ob wir sie füllen können". Als eine Viertelstunde nach Beginn des Vorverkaufs am Montag die Preise für die knapp 100 Euro teuren Karten im Internet bereits auf rund 1900 Euro angestiegen waren, kündigte die Gruppe vier weitere Auftritte an. Außer am 1. Juli werde sie nun täglich bis zum 5. Juli auftreten, sagte ein Sprecher in London. Der Kartenverkauf für die neuen Termine sei bereits angelaufen.

Afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare