+
Der legendäre US-Sänger Andy Williams („Moon River“) ist tot. Williams ist am Dienstagabend im Alter von 84 Jahren an den Folgen einer Blasenkrebs-Erkrankung gestorben.

Trauer um Sängerlegende

Andy Williams ist tot

New York - Der legendäre US-Sänger Andy Williams („Moon River“) ist tot. Williams ist am Dienstagabend im Alter von 84 Jahren an den Folgen einer Blasenkrebs-Erkrankung gestorben.

Das berichten US-Medien. Der in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Williams hatte besonders in den 60er und 70er Jahren mit Songs wie „Butterfly“ und „Can't Take My Eyes Off You“ weltweit große Erfolge gefeiert. Der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan bezeichnete Williams einmal als „nationale Kostbarkeit“.

„Moon River“ aus dem Film „Frühstück bei Tiffany“ wurde zur Erkennungsmelodie des Sängers. In seiner amerikanischen Heimat wird Williams in einer Reihe mit großen Entertainern wie Frank Sinatra oder Dean Martin verehrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare