+
Schauspielerin Sibel Kekilli

Sibel Kekilli: "Mord ist Mord"

Hamburg - Schauspielerin Sibel Kekilli, die mit ihrer Rolle in Fatih Akins Film “Gegen die Wand“ bekannt wurde, engagiert sich gegen Gewalt an Frauen und sogenannte Ehrenmorde.

“Mord ist Mord. Er kann niemals ehrenhaft sein“, sagte Kekilli der Zeitschrift “Maxi“. Im Regiedebüt von Feo Aladag “Die Fremde“ spielt die 29-Jährige jetzt eine junge Deutschtürkin, die Opfer eines Ehrenmordplans wird, weil sie sich von ihrem gewalttätigen Ehemann trennt. “Ich glaube, ich weiß, was diese Leute mit Ehrverlust meinen - der Verlust der Kontrolle über Frauen (...) und wenn es nur ihr freies Denken ist“, sagte Kekilli. Sie hofft, junge Deutschtürkinnen zum Kampf für ein eigenständiges Leben ermutigen zu können.

Ranking: Die beliebtesten Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare