+
Conchita Wurst erhält Morddrohungen.

Hass-Postings nach ESC-Sieg

Morddrohungen gegen Conchita Wurst

  • schließen

München - Eurovision-Song-Contest-Siegerin Conchita Wurst polarisiert und sorgt für negative wie auch positive Kritik. Nun erhält sie auch noch Morddrohungen.

Sie wollte polarisieren - und das ist ihr bestens gelungen. Seit ihren Sieg beim Eurovision Song Contest streiten sich die Gemüter. Die einen unterstützten Conchita Wurst bei ihrem Kampf um mehr Toleranz gegenüber Homosexuellen. Bei den anderen löst ihr Dasein bloßes Kopfschütteln aus - und die negativen Reaktionen greifen sogar noch weiter. Die 25 Jahre alte Künstlerin soll sogar Morddrohungen erhalten haben, wie die "Rise Lika a Phoenix"-Sängerin dem österreichischem Online-Portal oe24.at bestätigte.

"Ja, es stimmt. Ich bekomme leider ständig Morddrohungen. Dazu kommen noch die ganzen Hass-Postings", sagte sie dem Portal. Mittlerweile gibt es sogar eine Anti-Facebook-Seite mit dem Namen "NEIN zu Conchita", die derzeit rund 37.000 Follower hat.

mg

Lesen Sie auch:

ESC: Russische Politiker hetzen gegen Conchita Wurst

So freizügig präsentiert sich Conchita Wurst

So freizügig präsentiert sich Conchita Wurst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare