+
Julia Roberts (l) und Jennifer Aniston spielen in Garry Marshalls letztem Film "Mother's Day" - einer turbulenten Komödie mit Happy End. Foto: Ron Batzdorff/Mothers Movie LLC

"Mother's Day" mit Jennifer Aniston und Julia Roberts

Berlin (dpa) - "Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel" ist die letzte Ensemblekomödie von Garry Marshall.

Der "Pretty Woman"-Regisseur, der schon für "Valentinstag" und "Happy New Year" viele Stars vor die Kamera holte, war Mitte Juli mit 81 Jahren gestorben. Für "Mother's Day" konnte er unter anderem Jennifer Aniston, Kate Hudson, Julia Roberts, Jason Sudeikis und Timothy Olyphant gewinnen.

Es geht um Liebessorgen, Beziehungsprobleme und Familiengeheimnisse, die ausgerechnet am Muttertag ihren turbulenten Höhepunkt erreichen. Findet Kristin ihre leibliche Mutter? Kommt Sandys geschiedener Gatte zurück? Ein Happy End ist bei Marshall garantiert.

Maother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel, USA 2016, 119 Min., FSK ab 0, von Garry Marshall, mit Jennifer Aniston, Kate Hudson, Julia Roberts, Jason Sudeikis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare