+
Motsi Mabuse will mit ihrer eigenen Tanzschule durchstarten.

"Easy und locker"

Motsi Mabuse eröffnet eigene Tanzschule

Berlin - Motsi Mabuse will in Frankfurt am Main ihre eigene Tanzschule eröffnen. Das Konzept der quirligen Südafrikanerin: "Easy und locker" - ganz nach dem Vorbild ihrer Wurzeln.

Motsi Mabuse (33) hat sich daran gewöhnt, aufzufallen. „Ich bin, wie ich bin. Laut. Emotional. Quirlig“, sagte die temperamentvolle Tänzerin der Zeitschrift „Bunte“. „Die Menschen gucken mir nun einmal gern dabei zu, wie ich explodiere.“ Die gebürtige Südafrikanerin, die unter anderem als Jurorin in der Tanzshow „Let's Dance“ bekannt wurde, habe oft Sehnsucht nach dem Land ihrer Herkunft. „Die Menschen in Afrika sind arm, aber sie lachen und tanzen den ganzen Tag.“ Demnächst will Mabuse laut „Bunte“ in Frankfurt am Main ihre eigene Tanzschule eröffnen. Die Schule solle so sein wie sie. „Nicht steif, sondern easy und locker.“

"Let's Dance" 2014: Das waren die Kandidaten

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare