+
Motsi Mabuse will mit ihrer eigenen Tanzschule durchstarten.

"Easy und locker"

Motsi Mabuse eröffnet eigene Tanzschule

Berlin - Motsi Mabuse will in Frankfurt am Main ihre eigene Tanzschule eröffnen. Das Konzept der quirligen Südafrikanerin: "Easy und locker" - ganz nach dem Vorbild ihrer Wurzeln.

Motsi Mabuse (33) hat sich daran gewöhnt, aufzufallen. „Ich bin, wie ich bin. Laut. Emotional. Quirlig“, sagte die temperamentvolle Tänzerin der Zeitschrift „Bunte“. „Die Menschen gucken mir nun einmal gern dabei zu, wie ich explodiere.“ Die gebürtige Südafrikanerin, die unter anderem als Jurorin in der Tanzshow „Let's Dance“ bekannt wurde, habe oft Sehnsucht nach dem Land ihrer Herkunft. „Die Menschen in Afrika sind arm, aber sie lachen und tanzen den ganzen Tag.“ Demnächst will Mabuse laut „Bunte“ in Frankfurt am Main ihre eigene Tanzschule eröffnen. Die Schule solle so sein wie sie. „Nicht steif, sondern easy und locker.“

"Let's Dance" 2014: Das waren die Kandidaten

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare