+
US-Regisseur Matt Reeves 2010 in Rom. Foto: Claudio Onorati

"Mouse Guard"-Comic kommt auf die Leinwand

Los Angeles (dpa) - Die kämpfenden Mäuse aus dem Hit-Comic "Mouse Guard" werden ihr Leinwanddebüt feiern. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, hat sich das Studio Fox die Filmrechte gesichert und den Autor Gary Whitta ("The Book of Eli", "Rogue One: A Star Wars Story") mit dem Drehbuch beauftragt.

Matt Reeves, Regisseur von "Planet der Affen:  Revolution", soll den Live-Action-Film produzieren. Die preisgekrönte Comic-Vorlage stammt von dem amerikanischen Zeichner David Petersen, dessen heldenhafte Mäuse im Mittelalter leben und mit Schwertern kämpfen. Ähnlich wie in dem Disney-Film "The Jungle Book" sollen die Nager durch moderne Computer-Technik zu fotorealistischen Tieren werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star: Scheidung nach knapp vier Jahren
Los Angeles - Schauspieler Jesse Williams, Serienfans besser bekannt als Dr. Jackson Avery aus "Grey's Anatomy", will sich von seiner Frau trennen. 
"Grey's Anatomy"-Star: Scheidung nach knapp vier Jahren
Nach Prügel-Attacke: Baumgarten moderiert mit blauem Auge
Hamburg - Bei seiner ersten Sendung nach der Prügel-Attacke auf Mallorca hat sich Hinnerk Baumgarten für die viele Unterstützung bedankt.
Nach Prügel-Attacke: Baumgarten moderiert mit blauem Auge
Amber Heards Herz gehört jetzt einem bekannten Milliardär 
Los Angeles - Nach der monatelangen Schlammschlacht um die Trennung von Hollywoodstar Johnny Depp ist Schauspielerin Amber Heard frisch verliebt. Der Neue ist reich und …
Amber Heards Herz gehört jetzt einem bekannten Milliardär 
Darum zensieren Amerikaner Böhmermanns Auftritt in Late-Night-Show
New York - Jan Böhmermann (36) hatte bei seinem Debüt im amerikanischen Fernsehen die Lacher auf seiner Seite. Doch die Regie musste Passagen des Interviews zensieren. 
Darum zensieren Amerikaner Böhmermanns Auftritt in Late-Night-Show

Kommentare