+
Katrin Müller-Hohenstein ist ebenso wie das ZDF unglücklich mit einem Milch- Werbespot in dem sie mitgespielt hat.

Müller-Hohenstein: Werbespot soll gestoppt werden

Mainz - Katrin Müller-Hohenstein ist ebenso wie das ZDF unglücklich mit einem Milch-Werbespot, in dem sie mitgespielt hat. Jetzt will der Sender die Ausstrahlung stoppen. Die Hintergründe:

Ein Milch-Werbespot im Internet mit der ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein soll nach Auskunft des Senders nicht fortgesetzt werden. Müller-Hohenstein habe zwar eine Genehmigung für diese Nebenbeschäftigung gehabt, sagte ein ZDF- Sprecher am Freitag in Mainz. Die Umsetzung gefalle jedoch weder ihr selbst noch dem Sender. “Dies wird nicht fortgesetzt.“ In dem Film ist Müller-Hohenstein zu sehen, wie sie eine Molkerei besucht oder vor dem Firmensitz über gesunde Ernährung plaudert.

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hatte dem Branchenblatt “medium magazin“ gesagt, der Internet-Auftritt “ist nicht glücklich und kann so nicht bleiben“. Der Vertrag entspreche “nicht den Vorstellungen des ZDF von Auftritten seiner journalistischen Köpfe. “Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, dass Kollegen Nebentätigkeiten ausüben, solange sie keinen werblichen Charakter haben und die journalistische Glaubwürdigkeit nicht gefährden“, sagte Frey.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare