Ina Müller vernascht keine Groupies

Frankfurt/Berlin - Kabarettistin Ina Müller (46) hat klare Moralvorstellungen. Sie würde nie ein Groupie mit ins Bett nehmen.

“Einen Mann abzuschleppen, der sich vor der Bühne anbietet, finde ich echt tragisch und unappetitlich“, sagte Müller der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. “Das wird mir in meinem Leben garantiert nicht passieren“, so die Entertainerin, die auf dem Deutschen Brauertag 2011 zur "Botschafterin des Bieres 2011" ernannt worden war. 

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Männliche Stars sähen das anders, “aber ich kenne keine Kollegin, die Groupies mit nach Hause nimmt, ist doch ekelhaft“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare