Ina Müller vernascht keine Groupies

Frankfurt/Berlin - Kabarettistin Ina Müller (46) hat klare Moralvorstellungen. Sie würde nie ein Groupie mit ins Bett nehmen.

“Einen Mann abzuschleppen, der sich vor der Bühne anbietet, finde ich echt tragisch und unappetitlich“, sagte Müller der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. “Das wird mir in meinem Leben garantiert nicht passieren“, so die Entertainerin, die auf dem Deutschen Brauertag 2011 zur "Botschafterin des Bieres 2011" ernannt worden war. 

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Männliche Stars sähen das anders, “aber ich kenne keine Kollegin, die Groupies mit nach Hause nimmt, ist doch ekelhaft“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare