+
Das Denkmal mitten in München.

Vor Hotel Bayerischer Hof in München

"Münchner Merkur": Jacko-Denkmal bleibt geduldet

München - Die Gedenkstätte für Michael Jackson am Münchner Promenadeplatz wird einem Zeitungsbericht zufolge vorerst weiter geduldet.

Das berichtet der „Münchner Merkur“ (Montag). Vor dem Hotel Bayerischer Hof, in dem der 2009 gestorbene „King of Pop“ bei seinen München-Besuchen wohnte, widmen Fans seit Jahren mit unzähligen Fotos, Blumen und Kerzen eine Statue für den Komponisten Orlando di Lasso zum Jackson-Denkmal um.

Das Kunstministerium, das für die Denkmalpflege in Bayern zuständig ist, duldete dies, drohte jedoch nach Auseinandersetzungen zwischen Fangruppen kürzlich mit der Räumung. Unter anderem ermittelte die Polizei laut „Merkur“ wegen Diebstahls, Verleumdung und gefährlicher Körperverletzung.

Inzwischen sei eine Räumung vom Tisch, schreibt die Zeitung und zitiert eine Ministeriumssprecherin: Die Drohung habe sich „nur auf die aktuellen Streitigkeiten“ bezogen. Diese scheinen vorbei zu sein. Ein Polizeisprecher sagte, seit der Intervention des Ministeriums sei am Denkmal alles ruhig geblieben.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare