Muhammad Ali bei Benefiz-Nacht "Tribute to Bambi"

- Hamburg - Mit einer Benefiz-Nacht in den Hamburger Deichtorhallen hat am Mittwochabend der erste Teil des diesjährigen Bambi-Spektakels begonnen. Rund 1000 Gäste aus Show und Medien waren am Vorabend der Preisverleihung zur "Tribute to Bambi"-Nacht geladen. Höhepunkt der Party war ein kurzer Auftritt von Box-Legende Muhammad Ali (61).

<P>Im Blitzlichtgewitter der zahlreichen Fotografen signierte der an Parkinson erkrankte 61-Jährige ein großformatiges Buch über den einstigen Box-Champion, das zu den Hauptpreisen einer Tombola gehörte. Sämtliche Erlöse des Abends, mehr als 100 000 Euro, kommen dem gegen Kindesmissbrauch kämpfenden Verein Dunkelziffer zu Gute. Der Bambi 2003 wird am Donnerstag im "Theater im Hafen" verliehen.</P><P>Nur einen kurzen Augenblick zeigte sich Box-Legende Ali, der mit dem Millennium-Bambi 2003 geehrt wird, auf der Bühne. Dafür überraschte er das Publikum aber mit einem kleinen Zaubertrick und ließ mehrmals unter dem Beifall der Zuschauer ein pinkfarbenes Tuch aus seiner Hand verschwinden. Zu den weiteren prominenten Unterstützern der Charity-Nacht gehörten Ex-Tennis-Profi Michael Stich, Boxer Darius Michalczewski und Schlagersängerin Vicky Leandros. Während sich Prominente wie Schauspielerin Ann Kathrin Kramer in eigens für den Abend von Tom Tailor gefertigten "Spendierhosen" als Losverkäufer betätigten, waren andere Kollegen wie Schauspieler Kai Wiesinger noch auf der Suche nach den möglichen Glücksbringern.</P><P>Nach Mitternacht präsentierten Moderator Kai Pflaume und Schauspielerin Sonja Kirchberger als diesjährige "Tribute"-Patin dann die Gewinner der Hauptpreise, darunter einen von den Designern Wolfgang und Jette Joop bemalten Smart. Als musikalische Unterstützer des Abends waren Sophie Ellis Baxter sowie die nach ihrer Trennung noch einmal vereinte Gruppe Wonderwall gekommen.</P><P>Die "Tribute to Bambi"-Initiative wurde vor drei Jahren von der Zeitschrift "Bunte" und dem TV-Sender SAT.1 ins Leben gerufen. "Wir wollen die große Aufmerksamkeit nutzen, die Bambi schafft, um konkrete Hilfe für Menschen in Not zu leisten", sagt Philipp Welte, Geschäftsführer beim Burda-Verlag. Das Münchner Medienhaus vergibt den Bambi. Der Verein Dunkelziffer hilft betroffenen Kindern mit Beratung, Therapie und rechtlichem Beistand und setzt sich zugleich für Prävention ein.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare