Musical-Verfilmung von "Guys and Dolls" geplant

Los Angeles (dpa) - Die Musikkomödie "Guys and Dolls" mit Marlon Brando, Frank Sinatra und Jean Simmons in den Hauptrollen begeisterte 1955 das Kinopublikum. Nun will das Studio 20th Century Fox eine Neuverfilmung anpacken, wie "Deadline.com" berichtet.

Der britische Regisseur Michael Grandage (54, "Genius") sei an Bord, die Suche nach Schauspielern, die singen und tanzen können, läuft. Vor einigen Jahren, als sich Fox gerade die Drehrechte besorgt hatte, waren zeitweise die Namen von Channing Tatum und Joseph Gordon-Levitt in Berichten aufgetaucht. "Guys and Dolls" handelt von der Wette zwischen einem Spielsalonbesitzer und einem Berufsspieler um dessen Verführungskünste bei Frauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rosenöl glättet die Haut
Cremes für die Haut haben meist bestimmte Bestandteile, die beispielsweise für Glättung oder Zellerneuerung sorgen. Eines davon ist Rosenöl, das durch einen …
Rosenöl glättet die Haut
Spezielle Speise bei Hochzeitsfeier: Dutzende Pizzen wurden ins Schloss gebracht
Die Höhepunkte der Royal-Wedding im Ticker: Wir berichten von der Hochzeit aus Windsor - mit vielen Hintergrundinfos und Tratsch.
Spezielle Speise bei Hochzeitsfeier: Dutzende Pizzen wurden ins Schloss gebracht
Royale Hochzeit: Momente zum Schmunzeln und Schniefen
Ein zärtlicher Kuss, eine feurige Predigt und eine bejubelte Kutschfahrt. Die Hochzeit von Harry und Meghan war reich an Höhepunkten. Und was ist sonst noch so passiert? …
Royale Hochzeit: Momente zum Schmunzeln und Schniefen
Alden Ehrenreich bekam Hilfe von Harrison Ford
Der Schauspieler ist mit "Star Wars" aufgewachsen. Jetzt ist Alden Ehrenreich selbst Teil der Science-Fiction-Saga. Von Harrison Ford hat er einen tollen Tipp bekommen.
Alden Ehrenreich bekam Hilfe von Harrison Ford

Kommentare