+
Musical: "Schuh des Manitu" auf der Bühne 25 Songs und zahlreiche Action-Szenen sind im gesungenen Remake zu sehen. Michael Herbig ist mit auch mit den Bühnen-Indianern zufrieden.

Musicalpremiere vom "Schuh des Manitu" in Berlin gefeiert

Musicalpremiere vom "Schuh des Manitu" in Berlin gefeiert

Berlin (dpa) - Sieben Jahre nach dem Erfolgsfilm "Der Schuh des Manitu" hat die Westernparodie in Berlin als Musical Weltpremiere gefeiert. Das Publikum im Theater des Westens ließ sich von der ausgelassenen Stimmung auf der Bühne anstecken. Regisseur und Schauspieler Michael "Bully" Herbig, der die Filmvorlage geschrieben hatte, zeigte sich nach der Premiere sichtlich zufrieden. Der Filmstoff um den Apachenhäuptling Abahachi wurde für das Musical in Lieder und Tänze umgesetzt - insgesamt entstanden 25 Songs.

Für uns der Höhepunkt aus Bullys „Schuh des Manitu“ ist die völlig abwegige Sing- und Tanzeinlage von Sky DuMont, der den „super perforator“ besingt. Überhaupt: In Bullys Western-Komödie ist jede Menge Musik und Tanz drin, weil er „das einfach mag“. Und daher klingt es logisch, wenn Bully nun ein Musical zum Film auf die Beine stellen will. „Dieses Musical-Ding schwebte da immer mit“, sagte der Regisseur in Berlin, wo am 7. Dezember auch Uraufführung sein wird – im Theater des Westens.

Ich bin nun mal schon immer ein Riesen-Musical-Fan“, beteuert Herbig, der „Singin’ in the Rain“ über alles liebt. Ein bisserl Bauchweh – allerdings nicht so stark wie Winnetouchs Schimmel Jacqueline – hat er: „Ich kann nur hoffen, dass dem Baby nichts passiert und man nichts kaputt macht“, meint er grinsend über die Produktion von Stage Entertainment. Weil: „Natürlich ist es nicht einfach, den Humor und die Komik des Films auf die Bühne umzusetzen.“ Wenn’s schiefgeht: Wir empfehlen einen Ouzo.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Eine US-Popsängerin hat dem einstigen Mitglied der Backstreet Boys, Nick Carter, vorgeworfen, sie vor rund 15 Jahren vergewaltigt zu haben. Carter war damals 22, sie 18.
Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Es hat nicht lange gehalten: Jennifer Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky gehen künftig getrennte Wege.
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Trauer um einen großen Schauspieler: Dieter Bellmann ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Fast 20 Jahre lang stand er für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ vor der …
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details
Kurz nach dem plötzlichen Tod des amerikanischen Rappers Lil Peep spekulierten viele über die Todesursache. Jetzt sind neue Details bekannt geworden. Lil Peep wurde nur …
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details

Kommentare