Musical-Premiere vereint Beatles-Familie

- New York/Las Vegas (dpa) - Paul McCartney und Ringo Starr (beide 64) haben gemeinsam mit John Lennons Witwe Yoko Ono (71) und George Harrisons Witwe Olivia (58) die Premiere eines Beatles-Musicals in Las Vegas besucht. Auch Lennons erste Frau Cynthia und sein Sohn Julian waren dabei.

Die Cirque-du-Soleil-Produktion "Love" ist das erste Theaterprojekt, das die Beatles je unterstützt haben. Nach der Premiere am Freitagabend (Ortszeit) trat McCartney auf die Bühne und rief: "Das ist für John und George!" Ringo Starr sagte: "Es hat mich schon berührt, denn zwei von uns waren nicht dabei. Das wird einem wieder so richtig bewusst, wenn man sich das ansieht."

Die Show mit vielen Akrobaten, aufwendigen Kostümen und Spezialeffekten wird im renovierten Mirage Theatre in Las Vegas aufgeführt, wo 13 Jahre lang Siegfried und Roy auftraten, bis Roy 2003 von einem Tiger schwer verletzt wurde. Die Kritiken fielen am Samstag gemischt aus. Der britische "Daily Telegraph" beschrieb "Love" als "fast unanständig spektakulär und tief bewegend", der "Toronto Star" aus Kanada lobte, die bisher beste Cirque-du-Soleil- Show sei "unvergesslich". Dagegen urteilte die "Financial Times": "Trotz all seines technischen Zaubers und seiner fantastischen visuellen Effekte bleibt "Love" seltsam unbefriedigend." Die akrobatischen Einlagen seien diesmal eher enttäuschend, und außerdem fehlten für einen Zirkus die Späße der Clowns.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare