+
Paul McCartney will die Abbey Roas Studios retten.

Musiker wollen Abbey Road Studios retten

London - Paul McCartney will versuchen die Abbey Road Studios zu retten. Auch andere Musiker, die viel mit dem Studio verbinden, seien bereit zu helfen, sagte der Ex-Beatle.

Ex-Beatle Paul McCartney (67) will die legendären Abbey Road Studios mit weiteren Musikgrößen vor einem möglichen Verkauf an Investoren retten. “Ein paar Leute, die mit dem Plattenstudio lange Zeit in Verbindung gebracht wurden, sprechen über ein gemeinsames Gebot, um es zu retten“, sagte der britische Musiker dem Sender BBC am Mittwoch. “Ich unterstütze sie. Ich hoffe, sie können etwas tun, das wäre großartig.“

Die angeschlagene Plattenfirma EMI hatte das Studio zum Verkauf angeboten, nachdem sich ein riesiger Schuldenberg angehäuft hatte. EMI-Besitzer Terra Firma peilt mit dem Verkauf mehrere 10 Millionen Pfund Einnahmen an. Der Musikkonzern hatte das Haus 1929 für 100.000 Pfund gekauft. Im weltweit bekanntesten Plattenstudio nahmen Gruppen wie Pink Floyd, Blur und die Beatles Alben auf. “Ich habe dort so viele Erinnerungen an die Beatles“, sagte der frühere Sänger der “Fab Four“.

“Das ist noch immer ein großartiges Studio. Das wäre reizend, wenn jemand etwas für seine Rettung zusammenbekommt.“ Die Beatles hatten einen Großteil ihrer Alben in den Abbey Road Studios aufgenommen. Ihr letztes Studioalbum ist sogar nach dem Ort benannt. Touristen aus aller Welt pilgern zu dem weißen Haus an einer Kreuzung, verewigen sich mit einem Spruch an der Grundstücksmauer und nehmen ein Foto beim Gang über den Zebrastreifen vor den Studios auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.