+
Die Jungs von U2 müssen 18.000 Euro zahlen, weil sie zu lange und zu laut geprobt haben.

U2 muss wegen zu lauter Musik Strafe zahlen

Madrid - U2 wird wegen zu langer und zu lauter Musik zur Kasse gebeten. Die Rockband muss eine Strafe im fünfstelligen Bereich zahlen. Wie es dazu kam und wer sich beschwert hat:

Rock im Park/Rock am Ring: Die besten Bands

Rock im Park/Rock am Ring: Die besten Bands

Die Rockband U2 hat wegen zu langer und zu lauter Proben vor einem Konzert in Barcelona ein Bußgeld von 18.000 Euro zahlen müssen. Vor ihrem Konzert im Juni 2009 habe die irische Gruppe bis Mitternacht und damit zwei Stunden länger als erlaubt geprobt, erklärte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch. Zudem habe der Geräuschpegel über den behördlich genehmigten Werten gelegen, hieß es weiter. Dem Bußgeldbescheid waren Beschwerden von Anwohnern des Fußballstadions Camp Nou vorausgegangen, in dem das Konzert damals stattfand.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare