+
Ryan Jenkins wurde tot aufgefunden.

Mutmaßlicher Mörder von Bikini-Model tot aufgefunden

Vancouver - Der mutmaßliche Mörder und Exmann des amerikanischen Bikini-Models Jasmine Fiore ist in Kanada tot aufgefunden worden.

Jasmine Fiore

Offenbar habe sich Ryan Jenkins das Leben genommen, sagte ein Polizeisprecher. Die Leiche wurde am Sonntag in einem Hotel in Hope, östlich von Vancouver, gefunden. Der 32-jährige Bauunternehmer und Reality-TV-Star hatte Fiore am Samstag vor einer Woche vermisst gemeldet und war dann untergetaucht. Die verstümmelte, nackte Leiche der 28-Jährigen wurde in Buena Park bei Los Angeles in einem Koffer entdeckt, der in einem Müllcontainer lag. Ihr fehlten sämtliche Zähne und Finger, so dass sie nach Polizeiangaben letztlich anhand der Seriennummer ihrer Brustimplantate identifiziert werden musste.

Lesen Sie auch:

Zerstückeltes Playboy-Model - Großfahndung nach Ehemann

Zerstückelte US-Millionär das Playboy-Model?

Fiore und Jenkins hatten sich im März in Las Vegas kennengelernt und nach wenigen Wochen geheiratet. Bald darauf folgte die Trennung, allerdings soll sich das Paar dem Vernehmen nach vor kurzem wieder versöhnt haben. Jenkins war Teilnehmer einer Reality-Show mit dem Titel “Megan Wants a Millionaire“ (“Megan will einen Millionär“). In der Sendung warben reiche Männer um die Gunst einer nur an Geld interessierten Frau. Nach Polizeiangaben hatte Jenkins mit Immobiliengeschäften ein Vermögen angehäuft.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einzigartiges Jubiläum für Pop-Legende Billy Joel im New Yorker Madison Square Garden
Diese Marke hat vor ihm noch keiner geknackt: Billy Joel hat am Mittwoch sein 100. Konzert im New Yorker Madison Square Garden gegeben.
Einzigartiges Jubiläum für Pop-Legende Billy Joel im New Yorker Madison Square Garden
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Zehn Jahre haben Fans auf die Fortsetzung von Mamma Mia warten müssen. Vor der Filmpremiere spricht Amanda Seyfried im Interview über ihr erstes Jahr als Mutter und das …
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.