+
Michael Douglas mit seiner Mutter Diana.

Sie wurde 92 Jahre alt

Mutter von Michael Douglas gestorben

Los Angeles- Die Schauspielerin Diana Douglas Webster, Ex-Frau von Hollywood-Legende Kirk Douglas und Mutter von Schauspieler Michael Douglas, ist tot.

Webster starb am Freitag in einem Krankenhaus in Kalifornien im Alter von 92 Jahren, wie ihr Ehemann Donald Webster am Sonntag dem Fernsehsender NBC News sagte.

Diana Douglas Webster spielte in zahlreichen Fernsehserien von "Emergency Room" über "Dallas" und "Denver Clan" bis zu "The West Wing". Zuletzt spielte sie 2003 gemeinsam mit ihrem Exmann Kirk, Sohn Michael und Enkelsohn Cameron Douglas in dem Film "Es bleibt in der Familie".

Laut dem Branchenfachblatt "'Variety" heiratete sie Kirk Douglas 1943. Die beiden bekamen zwei Söhne, Michael und Joel. 1951 folgte die Scheidung, fünf Jahre später heiratete die Schauspielerin erneut. Zehn Jahre nach dem Tod ihres zweiten Ehemannes heiratete sie 2002 Donald Webster.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar

Kommentare