+
Die "Mutter der Muppets", Jane Henson, ist tot.

Sie starb mit 78 Jahren

"Mutter der Muppets": Jane Henson ist tot

New York - Die „Mutter der Muppets“ ist tot: Jane Henson, die gemeinsam mit ihrem Mann Jim die Puppenwelt der „Muppet Show“ erfand, ist am Dienstag im Alter von 78 Jahren an Krebs gestorben.

Das teilte die von Jim Henson gegründete Produktionsfirma mit. Die 1934 in New York geborene Jane Henson habe ihren späteren Mann in einem Puppenspieler-Kurs an der Universität kennengelernt. Gemeinsam entwickelte das Paar, das fünf Kinder bekam, Puppen-Klassiker wie Kermit, den Frosch, und Miss Piggy.

Jim Henson, der auch die bis heute weltweit erfolgreiche „Sesamstraße“ mit Puppen ausstattete, starb 1990.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare