+
Anne-Sophie Mutter war mit dem Anwalt Detlef Wunderlich verheiratet, der 1995 starb.

Mutter schwärmt für  Clooney

Frankfurt/Main - Die Weltklasse-Geigerin Anne-Sophie Mutter schwärmt für Elvis Presley und George Clooney.

Im “hr1-Talk“ des Hessischen Rundfunks nannte sie am Sonntag auf die Frage, mit wem sie am liebsten einen Abend verbringen würde, spontan den Namen des Hollywoodstars. Und Elvis Presley ist für sie “der coolste Kerl im schwarzen Lederanzug überhaupt“.

Musik sei für sie immer mehr als Geige spielen gewesen, sagte die Mutter. “Musik ist etwas Wunderbares, weil es die einzige Sprache ist, die man mit der ganzen Welt teilen kann, und Musik kann tatsächlich die Welt verändern.“

Anne-Sophie Mutter war mit dem Anwalt Detlef Wunderlich verheiratet, der 1995 starb. Damals waren ihre gemeinsamen Kinder erst ein und drei Jahre alt. Keine einfache Situation, aber “ich glaube, ich bin in meinem Leben nie vor etwas geflohen, ich habe das Schicksal angenommen“, sagte die Musikerin. “Das Leben passiert sowieso, während man Pläne macht.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare