+
Die Drähte an Máximas Kopfschmuck erinnerten so manchen an Schneckenfühler oder Spionage-Antennen.

Minimal behütet

Máxima wird ein Fall für die Mode-Polizei

Warschau - Die niederländische Königin Máxima hat Modefans verblüfft - mit einer Kopfdekoration, die sie am Dienstag beim Staatsbesuch des Königspaares in Polen trug.

Den sogenannten „Fascinator“, der die Stirn der 43-jährigen Argentinierin umrankte, fanden viele gar nicht faszinierend. Auf Twitter reagierten Niederländer ratlos. Die Drähte erinnerten so manchen an Schneckenfühler oder Spionage-Antennen.

Mit dem gepunkteten Kleid griff Máxima dagegen auf Alt-Bewährtes zurück und zeigte gleichzeitig ihren Willen, den Staatshaushalt nicht über Gebühr zu belasten: Die Kreation des italienischen Modeschöpfers Valentino hatte ihr schon bei einem Besuch in Deutschland und an ihrem 40. Geburtstag gute Dienste bewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Bieber macht selbst eine Autoversteigerung zum großen Spektakel. Der kanadische Popstar trennte sich jetzt von seinem Sportwagen für mehrere Hundertausend Dollar.
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf

Kommentare