Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule
+
Wencke Myhre

Wencke Myhre: TV-Comeback nach Krebserkrankung

München - Schlagersängerin Wencke Myhre (64) hat beim “Herbstfest der Abenteuer“ am 15. Oktober in der ARD ihren ersten TV-Auftritt nach überstandener Krebserkrankung.

2012 feiert sie dann bei der Tournee “Frühlingsfest der Überraschungen“ mit Florian Silbereisen ihr Live-Comeback, teilte die Münchner Produktionsfirma und Managementagentur des Volksmusik-Moderators am Freitag mit. Bei Auftritten in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Österreich und der Schweiz zwischen Februar bis Mai werde die Norwegerin sowohl ihre alten Hits als auch neue Titel präsentieren. “Ich freue mich so, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Das habe ich so gebraucht“, sagte die beliebte Sängerin der Nachrichtenagentur dpa. Myhre war 2010 an Brustkrebs erkrankt und erfolgreich operiert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Ein blumiger Termin. Die britische Königin besuchte auch in diesem Jahr die altehrwürdige "Chelsea Flower Show".
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Tannheim - FC-Bayern-Star Manuel Neuer hat sich getraut. Einen Tag nach der Meisterfeier gaben er und seine Freundin Nina sich am Sonntag in Österreich das Ja-Wort.
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Ein Privatjet, der einst von Elvis Presley genutzt wurde, wird versteigert. Das lässt manchen bereits von der Wiederauferstehung des „King“ träumen. 
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?

Kommentare