+
Ronnie Wood wird Weihnachten wohl alleine verbringen. Seine zukünftige Ex-Frau will ihn nicht mehr sehen und seine 40 Jahre jüngere Freundin Ivanova hat sich von ihm getrennt.

Nach Attacke auf Ex-Freundin: Verwarnung für Ronnie Wood

London - Für die 40 Jahre jüngere Ivanova verließ Rolling Stone Ronnie Wood seine Frau. Lange hielt die Beziehung nicht. Nach einer Prügelattacke trennte sich das Paar wieder.

Rolling-Stones-Rocker Ronnie Wood (62) ist nach dem Angriff auf seine ehemalige Freundin verwarnt worden. Der britische Musiker war Anfang Dezember vorübergehend festgenommen worden, weil er seine mehr als 40 Jahre jüngere Freundin, die Russin Ekaterina Ivanova, beschimpft und verletzt haben soll. Die Polizei der südenglischen Grafschaft Surrey teilte am Dienstag mit, Wood sei wegen Körperverletzung verwarnt worden. Ivanova und der Stones-Gitarrist hatten sich nach dem Streit getrennt.

Oft geht es gut, wenn der Alterunterschied größer ist

Liebe kennt keine Altersgrenze

Augenzeugen hatten damals berichtet, dass Wood seine Freundin an den Haaren gezogen und zu Boden gedrückt haben soll. Ivanova hatte Wood kürzlich in einem Interview als “bösartigen Kobold“ beschrieben, der sich wie ein Kind benehme und Wutanfälle bekomme - vor allem wenn er getrunken habe. Die 21-Jährige wohnt nun nach Medienberichten wieder bei ihrer Mutter in London. Wood war mehr als 20 Jahre mit seiner Frau Jo verheiratet. 2008 lernte er die Bardame Ivanova kennen. Die Scheidung von seiner Frau soll innerhalb der nächsten Wochen rechtskräftig werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare